Heim glücklicher Winzer 🍇

Thomas mit Vater Heinrich

Weingut • Erzeugerabfüllungen
OBERMOSER des Rottensteiner Thomas
St. Magdalena • Bozen • Südtirol • Italien

⛰ Lebendige Weinkultur in den Alpen: 1890 erwarb der Ururgroßvater von Thomas das Haus mit Keller und einigen Reben. Seither ist unser kleines Weingut an verschiedenen Herausforderungen gewachsen und ist heute ein etablierter Gutsabfüller. Wein könnte in unseren Adern sein: Die vier Urgroßväter hatten alle Weinberge im malerischen Weinbaugebiet St. Magdalena nordöstlich der Stadt Bozen. Verwurzelt in dieser Winzer-Abstammung streben wir mit der uns antreibenden Leidenschaft danach den schönsten Weingenuss zu schaffen: #EnjoyVino.
Unsere begnadeten Weinberge und wir: von der Rebe bis zum Weinglas pure und vorwiegend traditionelle Handarbeit. Nur indem wir uns um jeden Entwicklungsschritt des Weins kümmern, fühlen wir uns eins mit der Flasche, die wir gerne an diejenigen weitergeben, die ebenfalls an dieses faszinierende typische Qualitätsprodukt glauben.

👱 Personen: Thomas Rottensteiner (Unabhängiger Winzer, Inhaber seit 2012), Heinrich Rottensteiner (Senior, Weinopa), Margareth Pechlaner Rottensteiner (Weinoma) und gelegentlich Familienmitglieder und Weinliebhaber-Freunde. 

🌄 Terroirs: 4 ha vorwiegend in 3 Lagen im St. Magdalener Classico-Gebiet (319-550 m ü.M.), eine Lage im Kalterer See Classico-Gebiet (365-405 m ü.M.). Alle auf ziemlich steilen Hängen und Hügeln mit bis zu über 60 % Neigung.

Ober dem Weingut mit Blick auf St. Magdalena

🌿 Weinberge: Eine Handvoll autochthoner Vernatsch/Trollinger-Sorten und der ebenfalls autochthone Lagrein, die fast alle auf traditioneller Pergel angebaut werden, zusammen mit einer kleinen Anzahl komplementärer roter Sorten. Sauvignon Blanc wächst hauptsächlich auf dem Guyot-System. Durchschnittliche Rebendichte: ~6500/ha. Alter der Reben: 1~60 Jahre.
🌱 Olivenhaine: über 125 Bäume verschiedener Sorten (Leccino, Frantoio, Casaliva, u.a.) in St. Magdalena und am Kalterer See. Baumalter: 1~40 Jahre.

🍇 Hauptsorten abgefüllt als Prädikats- und Ausleseweine:
Roter St. Magdalener Classico: violett, elegant, edel, komplex, freundlich - die Vernatsch-Sorten sind das fröhlich-lässige Südtiroler Alter Ego des Pinot noir - Top-Qualitäten können an einen echten Burgunder erinnern.
Roter Lagrein: dunkel, flinzig wie das Terroir, pflaumenartig, fruchtig - man kann sich buchstäblich die Erde vorstellen, auf der er geboren wurde - für diejenigen, die an einem "sanft-saftigen Bordeauxtyp" interessiert sind.
WeiĂźer Sauvignon Blanc: vollmundig, blumig, vegetal, krautig/nesselig - bei uns auch reich an feinen tropischen Fruchtaromen und frisch durch die alpine Herkunft.

Weinkeller: hauptsächlich große und mittlelgroße Eichenfässer der Fassbinderei Mittelberger.
🍾 Flaschen/Jahr: um die 32.000

Thomas checkt Lagrein-Trauben in der Vigna Grafenleiten

🍷 Vision: Nachdem wir den sorgfältigen Anbau und die Weinbereitung verschiedener internationaler Rebsorten wie Cabernet, Merlot und Pinot Noir in kleinen Mengen erforscht haben, konzentrieren wir uns im neuen Jahrtausend nun wieder voll und ganz auf die autochthonen einheimischen Sorten und deren Spitzeninterpretationen und -selektionen. Für St. Magdalener und Lagrein unter voller Ausnutzung unserer Cru-Classico-Lagen. Wir bleiben der traditionellen Tiroler Holzfassweinbereitung treu, die bis in die rätische Zeit (vorrömisch) dokumentiert ist. Klein und konzentriert bleiben, höchsten Weingenuss für bleibende Erinnerungen schaffen. Wir glauben, dass die Roten neben dem Merkmal Klassiker zu den Besten des Gebietes und der Sorte gehören und der Weiße ein interessanter Ausdruck unseres alpinen Terroirs an steilen Südhängen ist.

📰 Folge @obermoser.wine auf instagram & facebook

Thomas mit Winzerkollegen beim Kirchtags-Weinfest

ℹ️ Tipps: Erlebe Weinkultur vor Ort. In unserem Weinbauerndorf St. Magdalena mit dem romanischen Kirchlein Maria Magdalena (Kirchtag 22. Juli) auf dem Weinberghügel. Um den 8. August in der Lorenzi-Nacht mit einer lässigen Weinprobe unter den Lauben in der Weinstadt Bozen. Für gezielte Verkostungen und Weinvergleiche gibt es die Bozner Weinkost, die normalerweise im März stattfindet. Wer mehr über die äußerst vielfältigen Weinbaulagen der Region erfahren möchte, kann über uns als aktives Mitglied der Freien Weinbauern Südtirols (FWS.it) leicht einen Besuch bei den mineralisch/salzigen Weißen im Eisacktal, exzellenten Burgundern aus Eppan Berg und vielen weiteren Winzern mit einzigartigem Charakter einfädeln. 

🍽 Essen für unsere Weine: Gulasch, Spaghetti Bolognese, Spargel, Kaninchenbraten, Steak und natürlich Speck und Schüttelbrot, Knödel, u.v.m. Beachte die Weinbeschreibungen. 

🛒 Unsere Weine sind erhältlich: am Weingut, im Online-Shop, im Fachhandel/Vinotheken in Südtirol, in Italien, der Schweiz und ausgewählten Orten in Deutschland, Europa und International. 

👍 Mitglied oder Partner von: 

Winzer von A bis Z

Top Südtiroler Weine

Spezialisierte Spedition

Genussfreude inklusive